05.01.2017 - 13:46 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Tennet bewertet Trassen Ostbayernring ins Naabtal

Der Ostbayernring wird im Bereich der Großen Kreisstadt nahe der bestehenden Trasse im Naabtal verlaufen. Mit dieser Entscheidung trat Netzbetreiber "Tennet" am Donnerstag an die Öffentlichkeit. Die "West-Trasse", die von der Regierung der Oberpfalz im Raumordnungsverfahren ebenfalls als verträglich eingestuft wurde, ist damit vom Tisch.

Der Ostbayernring (rechts) läuft bei Ettmannsdorf bereits durchs Naabtal. Auch die neue Trasse soll durch die Engstelle verlegt werden.
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

An der Engstelle in Ettmannsdorf wird die Trasse weiter nach Osten rücken als der Bestand, die bestehende 110-kV-Leitung soll mit auf die neuen Masten, so dass nur noch eine Trasse durch die Flutmulde verläuft. Weitere Maßgaben sind zu erfüllen. Das Planfeststellungsverfahren soll 2018 beginnen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp