17.12.2016 - 02:00 Uhr
SchwandorfSport

Basketball TSV Schwandorf will Negativserie beenden

Für die Basketballer des TSV 1880 Schwandorf kommt es am Sonntag zum letzten Bayernligaspiel des Jahres. Dabei muss die Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Fischer beim Tabellenzweiten TuSpo Heroldsberg antreten. Der TSV will nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg einfahren und sich mit einem Erfolgserlebnis aus dem Jahr verabschieden. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Die Schwandorfer durchlaufen aktuell eine kleine Krise. Zuletzt setzte es drei Niederlage in Serie. Der TSV rutschte in der Tabelle vom zweiten auf den sechsten Platz ab.

von Autor PARProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.