21.02.2018 - 20:00 Uhr
Schwandorf

Bezirksliga-Tagung: Viele Nachholspiele ab Anfang März Wochenspiele drohen

Mögliche Partien unter der Woche und ein neuer Relegationsmodus. Bei der Wintertagung der Bezirksligisten gibt es einiges zu besprechen. Der neue Bezirksspielleiter Christian Wolfram appelliert zudem an die Einhaltung der Platzdisziplin.

von Externer BeitragProfil

Katzdorf. Die Vertreter aller 32 Bezirksligisten trafen sich zur Wintertagung beim SC Katzdorf. Dabei stellte sich der neue Bezirksspielleiter Christian Wolfram bei den Vereinen vor. Sein Vorgänger Thomas Graml, der bis zum Jahreswechsel für die Bezirksligen verantwortlich war, blickte auf die Hinrunde zurück. In der Bezirksliga Nord gab es einen Spielabbruch aufgrund einer rassistischen Schiedsrichterbeleidigung. In der Bezirksliga Süd stand lediglich ein verletzungsbedingter Wechsel eines Schiedsrichters an. Aufgrund der schlechten Witterung im November nehmen die Vereine eine verhältnismäßig hohe Zahl an Nachholspielen mit ins neue Jahr. "Sollte auch Anfang März nicht gespielt werden können, müssen die Spiele unter der Woche ausgetragen werden", kündigte Graml an.

Josef Wein, Vorsitzender des Bezirkssportgerichtes, legte in seinem Vortrag Wert auf die Einhaltung der Platzdisziplin und forderte die Vereine auf, dem Platzordnungsdienst einen höheren Stellenwert beizumessen. Sollte es hier zu Verfehlungen kommen, drohen sowohl für Heim- als auch für Gastvereine Geldstrafen, Sperren und Funktionsverbote. Im schlimmsten Fall könnte sogar ein Punktabzug ausgesprochen werden. Wolfram stellte den Relegationsmodus vor. Aus den Bezirksligen steigen die beiden Meister direkt auf, die Zweitplatzierten spielen zusammen mit den Zweiten der übrigen bayerischen Bezirksligen und den Landesliga-Releganten um sieben Plätze in den Landesligen. Gespielt wird mit Hin- und Rückspiel. Die Auslosung für die Relegation zur Landesliga erfolgt am Sonntag, 20. Mai, durch den Verbandsspielausschuss.

Die Spieltermine stehen schon fest: 1. Spieltag am 24. Mai um 18.30 Uhr, 2. Spieltag am 27. Mai um 16 Uhr, 3. Spieltag am 31. Mai um 16 Uhr und 4. Spieltag am 3. Juni um 16 Uhr. Die jeweiligen Tabellen-13. spielen zusammen mit den Tabellenzweiten der sechs Kreisligen um freie Plätze in den beiden Bezirksligen (siehe Kasten).

Vor der Relegation spielen die beiden Meister der Bezirksligen am Montag, 21. Mai um 18.30 Uhr um die Oberpfalz-Meisterschaft auf neutralem Platz. Sowohl für die Relegationsspiele auf neutralem Platz als auch für das Spiel um die Oberpfalz-Meisterschaft können sich die Vereine ab sofort bei Bezirksspielleiter Christian Wolfram bewerben.

Der Erdinger Meistercup findet am 1. Juli beim TuS Rosenberg statt. Graml wies auf den Bezirkstag hin, der am Montag, 12. März, um 19 Uhr im ACC Amberg über die Bühne geht. Hierbei wird neben der Wahl der Funktionäre ein Meinungsbild abgefragt, wie die Vereine zur Einführung einer Ein-Spiel-Sperre nach einer Gelb-Roten Karte in den Bezirksligen stehen.

Ein aktuelles Thema sind derzeit die Spiele deutscher Vereine im Ausland - etwa auf Kunstrasenplätzen in Tschechien. "Diese Spiele sind unbedingt beim BFV in München anzumelden, um einen ausreichenden Versicherungsschutz für alle Beteiligten auch im Ausland garantieren zu können", mahnte Wolfram.

Abschließend wurden für die neue Saison 2018/19 die Rahmentermine festgelegt. Bezirksliga-Start ist mit dem Eröffnungsspiel am Freitag, 20. Juli im Kreis Amberg/Weiden. Die Saison 18/19 endet am Samstag, 18. Mai 2019.

Relegation zur Bezirksliga

Runde 1

Gruppe Nord

Spiel 1: 2. Kreisliga Amberg/Weiden Nord - 2. Kreisliga Cham/Schwandorf West

Spiel 2: 13. Bezirksliga Nord - 2. Kreisliga Amberg/Weiden Süd

Gruppe Süd

Spiel 1: 13. Bezirksliga Süd - 2. Kreisliga Regensburg 2

Spiel 2: 2. Kreisliga Cham/Schwandorf Ost - 2. Kreisliga Regensburg 1

(Vier Verlierer spielen Kreisliga)

Runde 2

Gruppe Nord

Spiel 3: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2

Gruppe Süd

Spiel 3: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2

(bei zwei freien Plätzen beide Sieger Bezirksligisten, Verlierer Kreisligisten; keine dritte Runde nötig)

Runde 3a (bei einem Platz)

Gruppe Nord und Süd

Spiel 4: Sieger Spiel 3 Gruppe Nord - Sieger Spiel 3 Gruppe Süd

Runde 3b (bei drei Plätzen)

Gruppe Nord+Süd:

Spiel 4: Verlierer Spiel 3 Gruppe Nord - Verlierer Spiel 3 Gruppe Süd

Termine

1. Runde: 26. Mai um 16 Uhr

2. Runde: 29. Mai um 18.30 Uhr

3.Runde: 2. Juni um 16 Uhr

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp