Gute Resultate auf Bezirksebene

Sport
Schwandorf
12.04.2018
1
0

Sehr gut schnitten die Spieler des Schachklubs Schwandorf bei der Oberpfälzer Einzelmeisterschaft ab, die vom SC Bad Kötzting ausgerichtet wurde. Insgesamt zwölf Schwandorfer Spieler, darunter auch fünf Nachwuchsspieler, stellten sich in drei verschiedenen Meisterklassen der Konkurrenz und kämpften vier Tage lang um Punkte und Titel. In der Meisterklasse I, die den Oberpfälzer Titelträger ermittelt, belegte Stephan Stöckl den dritten Platz. die Zufrieden waren auch Martin Rieger (Platz 9 mit 4,5 Punkten) und Johannes Paar (Platz 13 mit 4 Punkten). In der Meisterklasse II kam Eric Steger auf den zweiten Platz, während Oliver Schmidt Dritter wurde. Damit schafften beide den Aufstieg in die Meisterklasse I. Daniel Scharf und Maximilian Stöckl landeten auf dem zehnten und elften Platz. Bernd Eichinger wurde 23. Walter Adlhoch belegte in der Meisterklasse III den fünften Platz. Dominik Helbling wurde 16. Zufrieden waren auch Leonard Stöckl mit drei Punkten. Josef Schmid musste das Turnier krankheitsbedingt abbrechen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.