Hallenfußball
Maxhütte und Ränkam in der Endrunde

Sport
Schwandorf
07.01.2017
61
0

Mit dem FC Maxhütte-Haidhof und dem FC Ränkam haben zwei weitere Teams aus dem Kreis Cham/Schwandorf die Startberechtigung für die Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft am 15. Januar in Roding erhalten. Die SpVgg Pfreimd ist als Titelverteidiger ebenso qualifiziert wie die DJK Rettenbach und der FSV Pösing, die sich kürzlich beim Qualifikationsturnier in Roding durchgesetzt hatten. Hinzu kommt Gastgeber TB Roding.

In der Stadthalle von Maxhütte trafen am Freitag die Mannschaften der Vorrundengruppen 3 und 4 aufein-ander. Es entwickelten sich in beiden Gruppen faire und ausgeglichene Spiele, wobei die eine oder andere Überraschung nicht ausblieb. So kassierte der TSV Tännesberg gegen den TV Nabburg eine 0:1-Niederlage, die aber keine gravierenden Auswirkungen hatte. Der Bezirksligist schloss die Vorrunde mit Platz eins ab, weil er gegen den TV Bodenwöhr (1:0), die DJK Steinberg (4:0) und den TSV Schwandorf (4:0) siegreich blieb. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich der TV Nabburg und der TSV Schwandorf um den zweiten Gruppenplatz. Weil das direkte Duell 1:1 endete, musste das Torverhältnis entscheiden und hier hatte der Kreisklassist knapp die Nase vorn und schob sich in das Halbfinale.

Die Gruppe 4 hatte mit der SpVgg Pfreimd ihren großen Favoriten, der die Sache locker angehen konnte, weil er als amtierender Kreismeister bereits qualifiziert ist. Dennoch nahm der Bezirksligist die Sache sehr ernst. Gegen die DJK Weihern/Stein mühte er sich zu einem 1:0, dann gab es gegen die starken Gastgeber ein torloses Remis und schließlich ein deutliches 4:0 gegen den TSV Winklarn. Das bedeutete allerdings nur Gruppenrang zwei hinter dem FC Maxhütte-Haidhof, der mit dem 9:0 gegen den TSV Winklarn für den höchsten Tagessieg sorgte. Und auch beim 5:1 gegen die DJK Weihern/Stein unterstrichen die Einheimischen ihre gute Verfassung.

Das erste Halbfinale brachte das Top-Duell der zwei Bezirksliga-Vertreter Pfreimd und Tännesberg. 1:1 stand es nach regulärer Spielzeit, im Neunmeterschießen triumphierte der Kreismeister mit 3:1. Auch erst im Neunmeterschießen fiel die Entscheidung zwischen dem TV Nabburg und dem FC Maxhütte-Haidhof. Hier gewann der A-Klassist mit 3:2. Knapp ging es auch im Finale zwischen Pfreimd und Maxhütte zu. Ein Treffer reichte dem Favoriten zum Erfolg. Weil die SpVgg aber kampflos zur Endrunde reist, rückte der FC Maxhütte-Haidhof als Finalist nach.

In Furth im Wald gingen sechs Mannschaften an den Start, die im Modus "Jeder gegen Jeden" antraten. Am Ende blieb keiner ungeschlagen. Drei Siege und ein Unentschieden reichten dem FC Ränkam zum ersten Gruppenplatz. Dahinter entwickelte sich ein spannender Dreikampf zwischen dem FC Miltach, der SpVgg Willmering und dem FC Furth im Wald um die Positionen. Das Trio hatte jeweils neun Zähler auf dem Konto. Keine Rolle bei der Vergabe des ersten Platzes spielten der SV Thenried und der SV Wilting.

Das letzte Turnier steigt am Sonntag beim FC Neunburg. Hier werden zwei weitere Teilnehmer für die Endrunde ermittelt.

Gruppe 3

TV Bodenwöhr - TSV Tännesberg 0:1 DJK Steinberg - TSV Schwandorf 0:2 TV Nabburg - TV Bodenwöhr 1:4 TSV Tännesberg - DJK Steinberg 4:0 TSV Schwandorf - TV Nabburg 1:1 TV Nabburg - TSV Tännesberg 1:0 TSV Schwandorf - TV Bodenwöhr 2:1 DJK Steinberg - TV Nabburg 1:3 TSV Tännesberg - TSV Schwandorf 4:0 TV Bodenwöhr - DJK Steinberg 0:1

1. TSV Tännesberg 10:1 9 2. TV Nabburg 6:6 7 3. TSV Schwandorf 5:6 7 4. DJK Steinberg 2:9 3 5. TV Bodenwöhr 5:5 3

Gruppe 4

DJK Weihern/Stein - SpVgg Pfreimd 0:1 TSV Winklarn - FC Maxhütte-Haidhof 0:9 DJK Weihern/Stein - TSV Winklarn 2:1 FC Maxhütte-Haidhof - SpVgg Pfreimd 0:0 SpVgg Pfreimd - TSV Winklarn 4:0 FC Maxhütte-Haidhof - DJK Weihern 5:1

1. FC Maxhütte-Haidhof 14:1 7 2. SpVgg Pfreimd 5:0 7 3. DJK Weihern/Stein 3:7 3 4. TSV Winklarn 1:15 0

Halbfinale TSV Tännesberg - SpVgg Pfreimd (1:3 nach Neunmeterschießen) FC Maxhütte-Haidhof - TV Nabburg (3:2 nach Neunmeterschießen)

Endspiel SpVgg Pfreimd - FC Maxhütte-Haidhof 1:0

Teilnehmer an der Endrunde: SpVgg Pfreimd (Titelverteidiger), FC Maxhütte-Haidhof

Gruppe 5

SpVgg Willmering - FC Miltach 0:3 FC Furth - SV Wilting 4:0 SV Thenried - FC Ränkam 1:1 FC Furth - SpVgg Willmering 1:3 FC Ränkam - FC Miltach 2:0 SV Wilting - SV Thenried 2:3 SpVgg Willmering - FC Ränkam 0:3 SV Thenried - FC Furth 0:1 FC Miltach - SV Wilting 1:2 SV Thenried - SpVgg Willmering 1:2 SV Wilting - FC Ränkam 0:4 FC Furth - FC Miltach 0:2 SV Wilting - SpVgg Willmering 1:6 FC Miltach - SV Thenried 6:1 FC Ränkam - FC Furth 1:3

1. FC Ränkam 10:4 10 2. FC Miltach 12:5 9 3. SpVgg Willmering 11:8 9 4. FC Furth 9:6 9 5. SV Thenried 6:12 4 6. SV Wilting 5:18 3

Teilnehmer an der Endrunde: FC Ränkam
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.