07.07.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfSport

Souveräner Bezirkssieger

Das Mädchen-Team holte im Hallen-Volleyball mit der Teilnahme am Bundesfinale einen großen Erfolg. Jetzt träumt auch die Beachvolleyball-Mannschaft des Schwandorfer Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums von einer Reise nach Berlin.

Kilian Edenharter, Max Hofmann, Florian Hildebrand, Marco Buttler (hintere Reihe von links) sowie Anna Rank, Lisa Buttler, Franziska Sieß und Rebecca Rester (vordere Reihe von links) gewannen souverän das Bezirksfinale im Beachvolleyball. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Die Beachvolleyballmannschaft des Schwandorfer Gymnasiums gewann mit einem souveränen Auftritt ohne Satzverlust überlegen das Bezirksfinale. Damit fahren die vier Jungs und vier Mädchen somit Ende Juli zum Landesfinale nach München, bei dem die Berlin-Fahrer ermittelt werden.

Aus drei Zweier-Teams, nämlich einem Jungen-, einem Mädchen- und einem Mixed-Team, besteht im Beachvolleyball auf Schulebene eine Mannschaft. Mindestens zwei der drei Teams müssen gewinnen, will man als Sieger vom Platz gehen. Vor gut einer Woche schaltete schon die CFG-Mannschaft im Kreisfinale die Teams der Gymnasien Burglengenfeld und Nittenau aus. Jetzt im Bezirksfinale in dieser Woche, ausgetragen im Schwandorfer Erlebnisbad, ließen die Schwandorfer ebenfalls nichts anbrennen.

Ohne Satzverlust wurden alle drei Finalgegner, das Kepler-Gymnasium Weiden, das Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg und das Gymnasium Lappersdorf vom Feld geschickt. Es machte sich bezahlt, dass sowohl die Jungs als auch die Mädchen der Schwandorfer Volleyball-Stützpunktschule erfolgreich beim Partnerverein VC Schwandorf Volleyball spielen.

Aus allen sieben Regierungsbezirken treffen sich nun in der letzten Schulwoche die jeweiligen Bezirksmeister der Jahrgänge 2000 und jünger in der Münchner Beach-Arena, um den Bayerischen Meister und damit den Teilnehmer für das Bundesfinale in Berlin im September zu ermitteln. Zumindest bis dahin dürfen die Schwandorfer CFG-Volleyballer und -volleyballerinnen schon wieder von einer Reise in die Bundeshauptstadt träumen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp