21.12.2017 - 15:28 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Abschluss mit dem Christkind

Glühwein, Punsch, dazu deftige Brotzeit oder süße Kleinigkeiten: Heute und am Samstag können sich die Schwandorfer und ihre Gäste noch auf ihrem Weihnachtsmarkt verwöhnen lassen. Und vielleicht in letzter Sekunde ein Geschenk finden.

von Clemens Hösamer Kontakt Profil

(ggö/ch) So richtig weihnachts-winterlich war das Wetter bisher zwar nur selten, aber zumindest an ein paar Abenden lag Schnee auf den neuen Hütten am Marktplatz. Für Flair sorgten die Fieranten und die "Arbeitsgemeinschaft Schwandorfer Weihnachtsmarkt" trotzdem. Die Stadt honorierte das und verlängerte den Vertrag mit der "Arge" der Veranstalter Georg Duschinger, Gerhard Engel und Johann Jäger. Besonders auch die geschmückten "Unterstände" entwickelten sich zum beliebten Treffpunkt für gemütliche Gespräche bei einer Tasse Glühwein oder Punsch.

Heute ab 17 Uhr sorgt "Voice Chords" mit Akustik-Pop auf den Bühne für einen schwungvollen Abend. Wer es ruhiger mag, kann am Samstag um 12.05 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob adventliche Musik zur Marktzeit erleben. Das "Schwandorfer Christkind" wird um 17 Uhr die Hauptpreise des Gewinnspiels des Wirtschaftsforums ziehen.

Der Blaskapelle Dachelhofen obliegt es, den Ausklang des Marktes zu gestalten. Oberbürgermeister Andreas Feller wird gegen 18 Uhr den Markt besuchen und mit dem Christkind den Schwandorfer Weihnachtswünsche überbringen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.