Benjamin sorgt für Rekord in St. Barbara

So klein und schon im Mittelpunkt: Benjamin zusammen mit seinen Eltern, Michael und Stefanie Scheck (vorne, sitzend) und Schwester Nicole, Hebamme Anja Dams, Assistenzarzt Filip Weidenthaler und der Leitenden Oberärztin Barbara Knortz (von links). Bild: hfz/Seitz
Vermischtes
Schwandorf
06.12.2016
101
0

Das Krankenhaus St. Barbara steuert 2016 auf einen neuen Geburten-Rekord zu: Im gesamten Jahr 2015 kamen hier 647 Babys zur Welt, am 2. Dezember 2016 waren es bereits 700. Das Jubiläumsbaby heißt Benjamin Scheck. Der Erstgeborene der in Stulln wohnhaften Familie Scheck hat sich dafür auch gleich noch eine Schnapszahl ausgesucht: Seinen ersten Schrei im Kreißsaal tat er um 23.23 Uhr. Mit den Eltern Stefanie und Michael Scheck freute sich auch Barbara Knortz, Leitende Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe. Die steigende Geburtenzahl wertete sie als klares Zeichen dafür, dass sich werdende Eltern bei den Ärzten und Hebammen am Krankenhaus St. Barbara in guten Händen wissen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.