Bildungsprogramm aufgestellt
Kolping legt Broschüre auf

Vermischtes
Schwandorf
30.08.2017
15
0

Fällt der Name des Gesellenvaters Adolph Kolping, dann denken viele an Altkleidersammlungen, schwarz-orange Banner und den Nikolaus-Dienst zum 6. Dezember. Das stimmt zwar, aber eben nicht nur: Kolping ist noch mehr. Das belegt das Programm, das das Kolping-Bildungswerk in der Diözese Regensburg aufgelegt hat.

Das Bildungswerk besteht seit 1970 und zählt 14 Standorte, darunter auch in Schwandorf. In diesen Jahren hat sich das Bildungswerk zu einem überregionalen Bildungsträger mit mehr als 400 Mitarbeitern entwickelt. Zum Herbst 2017 wird nach längerer Pause wieder eine Bildungs-Broschüre heraus gegeben, die nicht nur das vielfältige Angebot aufzeigt, sondern auch einen Überblick über die Arbeit gibt. Im Bildungszentrum Schwandorf sind besonders die Integrationssprachkurse, die berufsbezogene Weiterbildung sowie die Projekte der Berufsorientierung zu nennen. Die Broschüre ist erhältlich bei den Büros in Schwandorf an der Friedrich-Ebert-Straße 36 und der Bellstraße 4a.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.