28.03.2018 - 08:03 Uhr
Schwandorf

Facebook-Account lahmgelegt Computersabotage im Rosenkrieg

Was ist Computersabotage? Ein sehr selten verhandelter Tatbestand, der auf Zerstörung und hohen Schaden schließen lässt. Weit gefehlt. Die Sabotage, vor dem Schwandorfer Amtsgericht erörtert, war eher Teil eines Rosenkrieges, den sich eine 47-Jährige und ihr Ex-Freund lieferten.

Symbolbild: David Ebener/dpa
von Autor HOUProfil

Der 34-Jährige hatte bei der Schwandorferin nur einen vorübergehenden Unterschlupf gesucht, sie dachte an Liebe. Dann kam die plötzliche Trennung, die nach sich zog, dass der Mann Bilder von seiner Ex-Freundin ins Netz stellte. Da revanchierte sich die total frustrierte Mutter mehrerer Kinder.

Sie legte mit Manipulationen den Facebook-Account des 34-Jährigen lahm und sorgte dafür, dass er keinen Zugriff mehr hatte. Genau das war die Sabotage. Wegen zahlreicher Vorstrafen der Angeklagten verlangte die Staatsanwaltschaft vier Monate Haft ohne Bewährung. Der Richter beließ es bei 1500 Euro. "Eine Dummheit von Ihnen", rügte er die Attacke im Internet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp