11.03.2018 - 20:00 Uhr
Schwandorf

Feier im Haus des Guten Hirten Alle Nationen und Hautfarben "ham Kirwa

Schulleiter Tobias Mandl schlüpfte in eine Lederhose, dessen Stellvertreterin Monika Beranek in ein Dirndl. Die Schüler machten es ihnen nach bei der Kirwa am Freitag an der Förderberufsschule im Haus des Guten Hirten. Für die jugendlichen Flüchtlinge aus Afrika war es der erste Auftritt in diesem "Outfit". Die Burschen trugen den Kirwa-Baum herein und stellten ihn mitten in der Turnhalle auf. Zur Musik des Haindling-Songs "Bayern des samma mia" marschierten die Paare ein und tanzten um den Baum. Lehrer Rudi Bothner überraschte mit Gstanzl-Gesang: "Eritrea und Afghanen, die drahn se um den Bam, egal welche Hautfarb', bei uns halt ma zam". Der Kirwa ging der "Schau-mir-über-die-Schulter-Tag" voraus, bei dem die Bevölkerung Gelegenheit hatte, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Bei der "Hausrallye" lernte sie die verschiedenen Berufsfelder und Ausbildungssparten im Haus des Guten Hirten kennen und konnte Preise gewinnen. Bild: Hirsch

von Rudolf Hirsch (RHI)Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.