Getrenntes Pärchen: Kuriose Drohung erreicht 25-Jährigen
Ex will sich vergiften lassen

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa
Vermischtes
Schwandorf
06.10.2017
2267
0

Ein 25-jähriger Schwandorfer erhielt die vergangenen Tage von einem zunächst unbekannten Teilnehmer eine SMS, in der er aufgefordert worden ist, seine Ex-Freundin zu vergiften.

Der Absender der SMS drohte damit, das sonst dem neugeborenen Kind des 25-Jährigen etwas angetan werde. Der arbeitslose Mann erstattete daraufhin Anzeige wegen Nötigung. Über die Rufnummer konnte die Polizei nun die Ex-Freundin als Absenderin ermittelt. Unklar ist, was sich die 34-jährige, ebenso beschäftigungslose und vielfach polizeibekannte Frau davon versprach. Sie hat sich nun laut einer Pressemitteilung jedenfalls in einem Strafverfahren wegen Nötigung zu verantworten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.