24.12.2016 - 02:10 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Glück in Familie und Beruf

Das Weihnachtsfest steht unmittelbar vor der Tür, obwohl vielen Menschen nach dem Anschlag in Berlin gar nicht zum Feiern zumute ist. Möglicherweise auch deswegen haben viele ältere Menschen bei der Frage: "Was wünschen sie sich zu Weihnachten" mit der Bemerkung "Mehr Frieden in der Welt und keine Anschläge mehr" abgewunken, als sie nach weiteren Wünschen gefragt wurden.

von Christof FröhlichProfil

Die jüngere Generation dagegen wartet am "Heiligen Abend" schon darauf, dass das ein oder andere Wunschgeschenk unter dem Christbaum liegt. Die meisten freuen sich aber auch darauf, selbst mit Geschenken Freude zu bereiten. Bilder: frd (5)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp