10.09.2017 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Grundstein für Erwachsenenbildung 1947 gelegt Festakt: Volkshochschule wird 70

Der 3. Oktober 1947 gilt als Gründungsdatum für das "Volksbildungswerk Schwandorf. Damals versammelten sich 500 Teilnehmer im Union-Theater, um den Grundstein für die Erwachsenenbildung in der Stadt zu legen. "Am 6. Oktober wird es einen Festakt zum 70-jährigen Bestehen geben", kündigte Vorsitzender Franz-Xaver Huber bei der Vorstellung des Herbst-Winterprogramms am Donnerstag in den VHS-Räumen an.

Susanne Lehnfeld, Erhard Sailer, Barbara Genzken-Schindler, Petra Bruckner, Franz-Xaver Huber und Oberbürgermeister Andreas Feller (von links) stoßen auf das 70-jährige Bestehen der Volkshochschule Schwandorf an. Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

"Ein hochinteressantes Programm im Jubiläumsjahr", lobte Oberbürgermeister Andreas Feller das Angebot der Volkshochschule. Da sei für jeden etwas dabei.

Auch Vorsitzender Franz-Xaver Huber empfiehlt den Nutzern: "Genießen Sie die Durchsicht des Heftes!" Im Jubiläumsjahr biete die Volkshochschule "inhaltlich ein buntes, farbiges Programm mit neuen, frischen Ideen, die dem heutigen Zeitgeist entsprechen ". Er dankte Oberbürgermeister Andreas Feller und der Stadt für die Unterstützung und dem Kulturamt für die gute Zusammenarbeit. Auch zum neuen Mehrgenerationshaus in Wackersdorf habe die Volkshochschule eine gute Verbindung. Die VHS Schwandorf sei weit über das Stadtgebiet hinaus bekannt, so Huber. Das liege vor allem am "hervorragenden Team", das sich ständig fort- und weiterbilde. Ins Programm eingebunden wurde erneut das "Oberpfälzer Seenland", das heuer sein 20-jähriges Bestehen feiert. Geschäftsführer Erhard Seiler dankte dem Zweckverband des Seenlandes und der Fotogruppe des Bahnsozialwerkes für die Bilder im Programmheft.

Die 182 Seiten umfassende Broschüre, gefüllt mit 337 Einzelveranstaltungen, Vorträgen und Kursen, erscheint in einer Auflage von 18 000 Stück und wird in diesen Tagen den Haushalten in Schwandorf, Wackersdorf und Steinberg am See zugestellt. Auch im Internet kann das Bildungsprogramm aufgerufen werden. "Der Vierfarbdruck ist ein Geburtstagsgeschenk der Volkshochschule an die Teilnehmer", versicherte Vorsitzender Franz-Xaver Huber. Eine Chronik darin erinnere an den Werdegang der Erwachsenenbildung in der Stadt.

Das Angebot umfasst wiederum die Bereiche Gesellschaft, Beruf, Fremdsprachen, Gesundheit und Kultur. Am umfangreichsten ist mit 153 Veranstaltungen und Kooperationen mit dem BRK, den Johannitern, der PSAG und der Bayerischen Krebsgesellschaft wieder die Sparte Gesundheit. Ein Schwerpunkt liegt mit 54 Terminen auch bei der Kultur. Zur Vorstellung des Jubiläumsprogramms ließ die Geschäftsleitung eine Torte backen und schon einmal die Sektkorken knallen.

Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich per Telefon 0 94 31 45-510), Fax 0 94 31 45-540, E-Mail (vhs[at]schwandorf[dot]de), übers Internet (www.schwandorf.de), sowie schriftlich oder persönlich im VHS-Büro im Pfleghof. (Kirchengasse 1, 92 421 Schwandorf). (rhi)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp