22.06.2017 - 09:23 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Halter bekommt Anzeige Hund leidet bei Hitze im Auto

Ein 69-Jähriger ließ am Mittwochabend in Schwandorf seinen Hund im Auto zurück. Eine Mitarbeiterin des Tierschutzvereins meldete das der Polizei. Der Halter bekam eine Anzeige.

von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

Am Mittwoch kurz nach 19 Uhr meldete eine Mitarbeiterin des Tierschutzvereins Schwandorf einen leidenden Hund, der bei den sommerlichen Temperaturen im Auto zurückgelassen worden war. Bis die Polizei eintraf, war der Hund bereits befreit und mit Frischwasser versorgt und gekühlt. Den ermittelten 69-jährigen Halter erwartet jetzt eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp