06.12.2016 - 02:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

In Gottesdienst begrüßt Segen für drei „Minis“

Die Ministranten St. Jakob Schwandorf nahmen am Christkönigssonntag wie die Jahre zuvor in einem feierlichen Gottesdienst wieder neue Mitglieder in ihrer Schar auf und verabschiedeten jene, die ihren Dienst zum Ende des Kirchenjahres beenden wollten.

Philipp Grüßel, Johanna Brunner und Luisa Burggraf (vorne) sind neu als Ministranten in der Pfarrgemeinde St. Jakob Schwandorf. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Während der Predigt stellten die drei neuen Ministranten liturgische Gegenstände vor, mit denen sie während ihres Dienstes in Berührung kommen werden und erklärten der versammelten Gemeinde deren Bedeutung. Die Gruppenleiter und die älteren Minis unterstützten sie dabei. Anschließend wurden Johanna Brunner, Luisa Burggraf und Philipp Grüßel von Pfarrer Hans Amann gesegnet und bekamen ihren Ministrantenausweis sowie ein besonderes Ministrantenbild als Andenken an ihre Aufnahme überreicht. Nach der Aufnahme der neuen Minis musste sich die Pfarrgemeinde in diesem Jahr gleich von 15 Ministranten verabschieden. Pfarrer Amann dankte ihnen für ihren teils langjährigen Dienst, bevor die Oberministranten Urkunden und klein Präsente übergaben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp