12.04.2018 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Kräuter-Exkursion Claudia Ritter spricht über die älteste medizinische Therapieform

"Die Natur erwacht - essbare und heilkräftige Kräuter" war das Thema einer Exkursion, die Claudia Ritter (links) im Auftrag der Volkshochschule am Rande des Murner Sees leitete. Die Heilpraktikerin ermunterte die Teilnehmerinnen, sich wieder verstärkt der Natur zu widmen und die heilende Wirkung der Unkräuter zu testen. Die Pflanzenheilkunde gehöre zu den ältesten medizinischen Therapieformen und werde in allen Kulturen praktiziert, so die Referentin. Ausgangsmaterial für Arzneien seien entweder ganze Pflanzen oder Teile davon: Blüte, Blatt, Wurzel, Rinde. Sie sollen Krankheiten heilen, lindern und vorbeugen. Die Anwendungsformen reichen von Tees, Tabletten, Tropfen über Salben, ätherischen Ölen und Inhalationslösungen bis zu Umschlägen und Bädern. Bild: Hirsch

von Rudolf Hirsch (RHI)Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp