22.02.2018 - 20:00 Uhr
Schwandorf

Lesewettbewerb: Lisa Schneeberger wählt "Tribute von Panem" und gewinnt Erster Kreis-Titel für Kunz-Realschule

Lisa Schneeberger heißt die Siegerin des Kreisentscheids im Lesewettbewerb, der am Dienstag in der Schwandorfer Stadtbibliothek stattfand. Die Schülerin der Konrad-Max-Kunz-Realschule Schwandorf hinterließ unter den zehn angetretenen Schulsiegern den besten Eindruck.

Die Schulsieger aus dem mittleren, östlichen und nördlichen Landkreis traten zum Kreisentscheid an. Ihn gewann Lisa Schneeberger von der Konrad-Max-Kunz-Realschule Schwandorf (Dritte von rechts) . Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Es war eine knappe Entscheidung. "Die Jury hat es sich nicht leicht gemacht", sagte Bibliothekar Alfred Wolfsteiner bei der Siegerehrung. Mit 98 von 100 möglichen Punkten lag Lisa Schneeberger am Ende knapp vor Leah Duscher (96 Punkte, Gauß-Gymnasium Schwandorf), Lavinia Heinath (Naabtal-Realschule Nabburg, 95 Punkte) und Finja Priebe (Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg, 93 Punkte). Lisa Schneeberger holte den Titel des regionalen Kreissiegers zum ersten Mal an die Konrad-Max-Kunz-Realschule Schwandorf, die, wie Alfred Wolfsteiner bestätigte, eine eigene Bücherei eingerichtet habe und der Leseförderung besondere Aufmerksamkeit schenke. Die Kreissiegerin las zunächst aus ihrem selbst gewählten Buch "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins und anschließend einen unbekannten Text aus "Feo und die Wölfe". Aus diesem Buch der englischen Autorin Katherine Rundell trugen auch die übrigen Teilnehmer Auszüge vor.

Als Anerkennung für die Teilnahme am Kreisentscheid erhielten alle Schulsieger das von Alfred Wolfsteiner ausgewählte Buch " Feo und die Wölfe ", ein weiteres Jugendbuch von der "Bücherwelt" und eine Urkunde. Lisa Schneeberger vertritt den Landkreis nun beim Bezirksentscheid im März in Regensburg. Der Jury gehörten die pensionierte Lehrerin und ehrenamtliche Mitarbeiterin der Stadtbibliothek, Sieglinde Ziegler, die Buchhändlerin der "Bücherwelt", Inge Neger, Kreisjugendpfleger Stefan Kuhn und die Lesebeauftragte des Schulamtes, Elisabeth Birzer (Mittelschule Schwarzenfeld), an. Für den langjährigen Organisator Alfred Wolfsteiner war es der letzte Wettbewerb, denn der Diplom-Bibliothekar und Büchereileiter geht heuer in den Ruhestand.

Die Teilnehmer

Für den Regionalentscheid der Schulen des mittleren, östlichen und nördlichen Landkreises hatten sich folgende Schulsieger qualifiziert: Jule Bösl (Mädchenrealschule St. Josef, Schwandorf), Alina Drachsler ( Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach), Leah Duscher (Gauß-Gymnasium Schwandorf), Angelina Edenhart (Mittelschule Dachelhofen), Luisa Geiger (Volksschule Schwarzenfeld), Kilian Groß (Dr.-Eisenbarth-Schule Oberviechtach), Lavinia Heinath (Naabtal-Realschule Nabburg), Finja Priebe (Johann-Andreas- Schmeller-Gymnasium Nabburg), Lisa Schneeberger (Konrad-Max-Kunz-Realschule Schwandorf) und Dustin Steindl (Landgraf-Ulrich-Mittelschule Pfreimd). (rhi)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.