20.08.2017 - 07:30 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Neues Wahlkampf-Format der Frauen-Union Politik bei Sekt und Häppchen

Die Frauen-Union entschied sich einmal für ein neues Wahlkampf-Format. Unter dem Motto "Lounge in the City" hieß Kreisvorsitzende Marianne Forster (Nabburg) am Freitagabend 60 Gäste in der Schwandorfer Spitalkirche willkommen.

Die Frauen-Union in Aktion. Bild: rhi
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Sie sollten sich bei Sekt und Häppchen angeregt unterhalten und wohlfühlen bei Musik und Kabarett. Bayerns Sozialministerin Emilia Müller und MdB Karl Holmeier schwörten die Parteifreunde auf das Wahlkampffinale ein und betonten: "Es kommt auf jede Stimme an". Emilia Müller strebt einen "Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung" an und will den Eltern der Grundschüler eine Betreuungsgarantie geben. Musikkabarettist "Vogelmayer" erklärte den Gästen, wo er "dahoam" ist, nämlich "dort, wo es nur eine Partei gibt". Der Terroranschlag in Barcelona trübte die Stimmung. Die Kreisvorsitzende rief aus diesem Anlass zu einer Gedenkminute auf. Ministerin Emilia Müller, die Schwandorfer FU-Vorsitzende Sonja Dietl und Kreisvorsitzende Marianna Forster (von rechts) freuten sich über die gute Resonanz bei dieser Veranstaltung der Frauen-Union.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp