22.02.2018 - 20:00 Uhr
Schwandorf

Pfarrgemeinderatgswahl Zwei Bezirke und Wahllokale in St. Jakob

Die Pfarrgemeinde St. Jakob mit ihrer Expositur St. Peter und Paul Haselbach wählt am kommenden Samstag und Sonntag, 24. und 25. Februar, ihren Pfarrgemeinderat. Es gibt zwei Stimmbezirke und auch zwei Wahllokale: Das Wahllokal im Pfleghof (Volkshochschule) Schwandorf gegenüber der Kirche ist geöffnet am Samstag, 24. Februar, von 17 bis 19.15 Uhr sowie am Sonntag, 25. Februar, von 7.45 bis 12 Uhr. Hier können ausschließlich die Angehörigen der Pfarrgemeinde St. Jakob ihre Stimme abgeben. Das Wahllokal im Pfarrheim Haselbach ist geöffnet am Sonntag, 25. Februar, von 10 Uhr bis 15 Uhr. Hier wählen ausschließlich die Angehörigen der Expositurgemeinde Haselbach.

von Externer BeitragProfil

20 Mitglieder sind in gemeinsamer Wahl in den Pfarrgemeinderat (PGR) zu wählen, 15 Mitglieder aus St. Jakob und 5 Mitglieder aus der Expositur. Drei weitere Mitglieder können berufen werden, um nicht repräsentierte Gruppen zu berücksichtigen. Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und ihren ersten Wohnsitz in der Pfarrei St. Jakob mit ihrer Expositur haben. Jeder Wahlberechtigte kann maximal 20 Stimmen vergeben. Stimmenhäufeln ist nicht möglich.

Briefwahlunterlagen werden auf mündlichen oder schriftlichen Antrag noch bis Freitag, 23. Februar. (12 Uhr), ausschließlich im Pfarrbüro am Marktplatz 15 in Schwandorf ausgegeben. Der Wahlbrief ist dem Pfarramt St. Jakob vor Schließung des Wahllokals Haselbach, also bis Sonntag, 25. Februar 2018, 15 Uhr zu übermitteln (etwa durch fristgerechten Einwurf im Briefkasten des Pfarramts). Danach eingehende Wahlbriefe sind ungültig. Das teilte die Pfarrgemeinde mit.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.