Rakete setzt Matratze in Brand
Briefkasten der Post zertrümmert

Vermischtes
Schwandorf
01.01.2017
59
0

Auch Silvester ist nicht dazu da, dem Vandalismus zu frönen. Das ist das eine. Ob die Verantwortlichen an die Folgen ihres Tuns gedacht haben, ist das andere. Jedenfalls geht sie an Unbeteiligten nicht spurlos vorüber. Nach Polizeiangaben wurde an Neujahr um 6.30 Uhr ein Schaden am Postkasten der Deutschen Post an der Ecke Löllstraße/Friedrich-Ebert-Straße gemeldet.

Erneut senden

Unbekannte zerschlugen den dortigen gelben Briefkasten in mehrere Teile. Die darin befindlichen Briefe wurden teilweise zerrissen. Die Polizei Schwandorf bittet Bürger, die nach der letzten Leerung am Freitag um 16 Uhr dort Briefe eingeworfen haben, diese unbedingt nochmals zu versenden.

Ungeachtet dessen berichtet die Polizei von insgesamt "lediglich sieben Einsätzen mit Silvesterbezug". Einmal wurden die Beamten zu einer Ruhestörung gerufen. Bei drei Streitereien, die zum Glück nur verbal ausgetragen wurden, durften die Ordnungshüter schlichten. In einer Wohnanlage wurde eine hilflose Person aufgefunden und vom Rettungsdienst versorgt.

Der Schaden von drei Sachbeschädigungen, einschließlich des zertrümmerten Briefkastens, summiert sich auf etwa 1700 Euro. So geriet gegen 0.30 Uhr in der Innenstadt eine Papiertonne in Brand. Verursacher war wohl eine Silvesterrakete. Dabei wurde die angrenzende Hausmauer in Mitleidenschaft gezogen.

Gegen 1.30 Uhr meldeten besorgte Nachbarn einen Brand in Krondorf. Eine Silvesterrakete flog in einen Carport und entzündete eine dort gelagerte Matratze. Der Hausbesitzer reagierte sofort und geistesgegenwärtig. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatte er den Brand gelöscht.

Marihuana entdeckt

"Gut" ins neue Jahr kommen wollte ein 25-Jähriger. Der amtsbekannte Rauschgiftkonsument hatte sich mit Marihuana versorgt. Bei einer Kontrolle am Freitagabend in der Innenstadt wurde ihm der Stoff von Polizeibeamten aber abgenommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.