07.11.2017 - 07:57 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Rattengift im Garten Hund beinahe gestorben

Ein 27-jähriger Schwandorfer zeigte am Montag, 6. November,  bei der Polizeiinspektion Schwandorf an, dass sich sein Hund an Rattengift vergiftet hätte und beinahe verendet wäre.

Foto: Friso Gentsch/dpa
von Eva-Maria Hinterberger Kontakt Profil

Laut Polizeibericht vermutet der Hundebesitzer aus Ettmannsdorf, dass das Gift in seinem Garten ausgelegt worden war, konnte aber keinen konkreten Tatverdacht äußern. Die Polizeiinspektion Schwandorf bittet unter der Telefonnummer 09431/4301-0 um Hinweise.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.