Rund 30 Unternehmen aus allen Branchen bereits angemeldet
Erneut Messe in Oberpfalzhalle

Oberbürgermeister Andreas Feller, Wirtschaftsförderin Maria Schuierer und Peter Mayer (von links) warben für die "Messe Schwandorf". Bild: exb
Vermischtes
Schwandorf
13.09.2017
78
0

In der Oberpfalzhalle geht am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Oktober, eine große Gewerbeschau über die Bühne, bei der sich heimische Unternehmen, Handwerksbetriebe, Dienstleister, Einzelhändler und Gastronomiebetriebe präsentieren. Das Plakat für die Messe ist fertig und wurde von Veranstalter Peter Mayer dem Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller und der Wirtschaftsförderin Maria Schuierer im Rathaus vorgestellt.

Auch heuer steht die Messe laut einer Pressemitteilung wieder unter dem Motto "Die Erlebnismesse für die ganze Familie". In der Oberpfalzhalle und auf dem Außengelände vor der Halle bieten zahlreiche Messestände bei freiem Eintritt Interessantes für sämtliche Altersgruppen. Der Veranstalter will mit der zweiten Gewerbeschau in Schwandorf an den Erfolg von 2016 anknüpfen. Nach mehr als zehn Jahren Pause präsentierten sich im vergangenen Jahr 50 Unternehmen aus dem Landkreis auf der "Messe Schwandorf". Bei der Nachlese zeigten sich die Firmen allesamt mit dem Verlauf zufrieden.

Die Messe soll einen breiten Querschnitt der Wirtschaft in Stadt und Landkreis Schwandorf abbilden. "Für heimische Unternehmen ist es eine gute Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit bekannt zu machen und das eigene Portfolio vorzustellen", betonte Mayer. Es gehe bei der Messe nicht darum, direkt Geschäfte zu machen, sondern mit möglichen Kunden ins Gespräch zu kommen und Präsenz zu zeigen." Viele Aufträge ergäben sich oft erst im Nachgang.

Bis zum 14. Oktober ist noch Zeit, doch die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Mayer ist mit der bisherigen Resonanz sehr zufrieden. Knapp 30 Unternehmen aus der Region haben sich bereits angemeldet - viele von ihnen waren auch 2016 dabei. Das Spektrum ist breit: Ob Autohäuser, Optiker, Raumausstatter, Kosmetik- und Wellnessstudios, Weinhändler, Kliniken, Fenster- und Rollladenbauer, Reinigungsfirmen, Energieversorger, Segway-Anbieter oder Veranstaltungstechniker - viele Branchen sind bei der Gewerbeschau vertreten. Mayer hat es sich zum Ziel gesetzt, 55 Aussteller zu gewinnen. Oberbürgermeister Andreas Feller bekräftigt dies: "Je mehr Unternehmen mit dabei sind, umso mehr Zugkraft gewinnt die Veranstaltung."

___



Weitere Informationen:

www.messe-schwandorf.de

Je mehr Unternehmen mit dabei sind, umso mehr Zugkraft gewinnt die Veranstaltung.OB Andreas Feller
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.