Schüler des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums radeln und laufen im Sepp-Simon-Stadion
6000 Euro für die Naabwerkstätten

Schulleiter Dr. Johannes Werner (links) überreichte mit der Fachschaft Sport des Gauß-Gymnasiums einen Spenden-Scheck über 6000 Euro an die Naabwerkstätten BIld: hfz
Vermischtes
Schwandorf
17.12.2016
55
0

Zusammen mit Kollegen der Fachschaft Sport überreichte der Schulleiter des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums (CFG) Dr. Johannes Werner, Vertretern der Naab-Werkstätten einen Scheck über die stolze Summe von 6000 Euro. Das teilte die Schule mit. Im Oktober hatte das CFG im Sepp-Simon-Stadion wieder eine Sponsorenveranstaltung auf die Beine gestellt, unter dem Motto "Bike & Run".

Dabei war es den Gymnasiasten freigestellt, ob sie eine Runde laufen oder auf dem Fahrrad um das Stadion herumfahren wollten. Im Vorfeld hatten die Teilnehmer sich im Kreis der Familie oder bei örtlichen Unternehmen Sponsoren gesucht, die einen selbst gewählten Geldbetrag pro Runde spendeten. Da sich die gesamte Schule aktiv beteiligte, konnte die beachtliche Summe von 12 030 Euro erzielt werden. Die Hälfte des Geldes wurde den Naab-Werkstätten, die selbst einige Läufer ins Rennen geschickt hatte, übergeben. Die Werkstätten werden mit dem Geld ihr Sportangebot ausweiten, indem sie unter anderem neue Fußballtrikots, Sportgeräte und eine Vitrine für Pokale anschaffen. Das restliche Geld wird die Fachschaft Sport des CFG vorwiegend für einige Mountainbikes und Fitnessgeräte verwenden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.