Stadtmuseum Schwandorf präsentiert in neuem Naturinfozentrum Ökosysteme der Oberpfalz
Wo sich Hecht und Hamster treffen

Eine alltägliche Szene aus Oberpfälzer Gewässern. Der Barsch ist chancenlos gegen den ihm überlegenen Hecht. Präperiert wurden die Tiere von einem Experten, der sich auf die Rekonstruktion von Fischen spezialisiert hat. Bilder: Götz (8)
Vermischtes
Schwandorf
18.11.2016
140
0

Vogelgezwitscher, leises, monotones Rauschen eines Baches. Am Ufer steht ein Bieber, daneben tummeln sich grün-schimmernde Enten, manche von ihnen blicken auf einen kleinen Fluss voll Fische. Doch der Schauplatz ist nicht etwa in der Natur, sondern im Stadtmuseum Schwandorf.

Eva-Maria Keil blickt auf "Gernot", den großen präparierten Schwan, der am Eingang des Naturinfozentrums platziert ist. "Er ist einer unserer Besucher-Lieblinge. Wann sieht man schon mal einen Schwan von dieser Nähe", sagt die Leiterin des Stadtmuseums Schwandorf und lächelt.


Mit Klick auf das folgende Bild gelangen Sie zur Geschichte.


Wo sich Hecht und Hamster treffen by Onetz on Exposure
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.