Streit nach Bürgerfest: 18-Jähriger beisst Kumpel ins Knie
Wenn Freundschaft schmerzt

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Schwandorf
09.07.2017
1206
0

Der gemeinsame Heimweg zweier Freunde endete Sonntagnacht im Streit: Die 18-Jährigen aus Wackersdorf und Schwandorf verließen gerade das Schwandorfer Bürgerfest, als es laut der Polizeiinspektion (PI) Schwandorf zu einer Auseinandersetzung kam. Dabei biss der Schwandorfer seinem Kumpel ins Knie.

Der Beißwütige torkelte nach der Attacke auf die Straße, stürzte und wäre nach Angaben der Beamten beinahe von einem Lastwagen überfahren worden. Wegen den Verletzungen, die sich der 18-Jährige bei dem Sturz holte, musste er ins Krankenhaus. Auf ihn wartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Beide Männer waren laut der PI Schwandorf angetrunken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.