Technik für Kinder
Kleine Ingenieure bauen Modell-Katamaran

Der kleine Matthias präsentierte am Ende stolz seinen Modell-Katamaran im BBZ. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
30.08.2017
42
0

Kurse für Technikfans bietet das "Berufliche Bildungszentrum" gemeinsam mit dem Verein "Technik für Kinder" an. 16 Mädchen und Buben ab acht Jahren bauten am Dienstag einen Modell-Katamaran mit Elektroantrieb und probierten ihn anschließend in einem Wasserbassin gleich aus.

"Technik für Kinder" ist die Initiative eines Deggendorfer Vereins, der nun auch im Landkreis Schwandorf Fuß fassen möchte. Im September beginnt die Zusammenarbeit mit mehreren Schulen, die in nachmittäglichen Workshops handwerkliche Fertigkeiten fördern wollen. Vorgeschoben war am Dienstag ein Kurs im Rahmen des Ferienprogramms.

Der "TfK" warb dafür an den Schulen im Landkreis und konnte 40 Kinder dafür begeistern. BBZ-Leiter Michael Mändl teilte sie in Gruppen ein und stellte die Werkstätte und zwei Mitarbeiter zur Verfügung. Unter der Anleitung von Daniel Kulzer und Markus Retzer (BBZ) sowie Max Birkeneder und Reinhard Kopp (TfK) schraubten die kleinen Handwerker einen Modell-Katamaran zusammen. Dabei übten sie sich an der Werkbank im Sägen, Löten, Bohren, Kleben und Hämmern.

In dieser Woche läuft noch ein zweiter Kurs mit ebenfalls 16 Kindern. Acht Mädchen und Buben stehen noch auf der Warteliste. "Wenn sich noch ein paar Kinder melden, können wir einen dritten Lehrgang anbieten", erklärt Max Birkeneder. Informationen gibt es unter per Mail an info@tfk-ev.de. Die Kosten betragen 10 Euro pro Teilnehmer.

Schulamtsdirektor Georg Kick begrüßt die Aktion und nennt die Vorteile für den Schulunterricht: "Die Kinder müssen sich konzentrieren, ausdauernd arbeiten und geduldig sein". Am Ende könnten sie stolz ihr Werkstück präsentieren.

___



Weitere Informationen:

www.tfk-ev.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.