30.04.2018 - 20:00 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Tobias Bergmann neuer Vorsitzender des Jugentreffs: Nach Neuwahl bereits neues Projekt geplant

Seit neun Jahren bringt sich Tobias Bergmann (19) in die Arbeit des Jugendtreffs ein. In Zukunft tut er dies als Vorsitzender des Jugendbeirats, zu dem ihn die Jugendlichen bei einer Sitzung gewählt haben. Den Jugendbeirat gibt es seit 14 Jahren. Er ist das Bindeglied zwischen den Nachwuchsorganisationen und dem Stadtrat und kann über einen Etat von 9000 Euro verfügen. Je zwei Jahre war Alexander Vogl erster und zweiter Vorsitzender des Gremiums mit maximal 30 Personen. Aus Altersgründen durfte der 28-jährige nicht mehr antreten. Die Altersgrenze liegt bei 27 Jahren. Mit Konzerten, Festivals und der Teilnahme am "Zwickl" füllte der Jugendbeirat das Jahresprogramm.

Vorsitzender des Jugendbeirats ist nun Tobias Bergmann (sitzend Mitte). Seine Stellvertreter sind Thomas Leikam (sitzend rechts) und Lukas Wahl (links). Mit im Bild die übrigen Mitglieder des Jugendbeirats sowie Vertreter des Jugendtreffs und der Stadt. Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Der neue Vorsitzende Tobias Bergmann kündigte für Juni die Errichtung einer öffentlichen Büchervitrine am unteren Marktplatz an. Dort können Bücher unterschiedlichster Art entnommen und hinterlegt werden. Zweite Bürgermeister Ulrike Roidl hält die Aufgabe des Jugendbeirats für wichtig und dankte den Mitgliedern vor allem für die Teilnahme am Bündnis gegen Rechts.

Neun Jugendliche waren bei der Versammlung im Jugendtreff stimmberechtigt. Sie wählten Tobias Bergmann zum Vorsitzenden, Thomas Leikam und Lukas Wahl zu stellvertretenden Vorsitzenden sowie Veronika Kopf, Thomas Kleber und Samantha Fleischer zu Beisitzern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.