04.02.2018 - 11:37 Uhr
Schwandorf

Unbekannter schlägt 28-Jährigen mit Gegenstand und flüchtet Nächtlicher Streit endet mit Platzwunde am Kopf

Mit einem unbekannten Gegenstand schlug der Täter am Samstag gegen 3.15 Uhr auf den Kopf eines 28-Jährigen Mannes ein. Das Opfer zog sich dabei eine Platzwunde am Kopf zu, wie die Polizei mitteilt. Davor hatte es vor dem Lokal am Adolf-Kolping-Platz bereits eine verbale Auseinandersetzung zwischen dem 28-Jährigen, dem Täter und dessen zwei Begleitern gegeben.

Symbolbild: Patrick Seeger/dpa
von Julian Trager Kontakt Profil

Nachdem der Unbekannte zuschlug, flüchtete er mit seinen Begleitern. Zwei von den drei Männern konnten bei einer Sofortfahndung ermittelt werden. Wer genau zugeschlagen hat, ist noch nicht bekannt. Genauso wenig, wie die beiden anderen Personen an der Tat beteiligt gewesen waren.

In derselben Nacht wurde in einem Lokal am Marktplatz ein Samsung-Handy im Wert von 300 Euro aus einer Jackentasche entwendet. Die Polizei gibt die Tatzeit zwischen 1 und 3 Uhr an. Hinweise an die Polizeiinspektion Schwandorf, Telefonnummer 09431/43010.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp