Zweite Tanzfläche beim Stadtball

Oberbürgermeister Andreas Feller sowie Susanne Lehnfeld und Johannes Lohrer (von links) vom Tourismusamt werben für den Stadtball. Bild: Hösamer
Vermischtes
Schwandorf
02.03.2018
64
0

Der Leiter des Tourismusbüros, Johannes Lohrer, macht sich auf den gewohnten Ansturm gefasst: Am Montag, 5. März, beginnt um 8.30 Uhr im Pfleghof und im Internet der Kartenvorverkauf für den Stadtball. Die siebte Auflage des gesellschaftlichen Ereignisses ist auf den 21. April terminiert. Der Eintritt kostet 45 Euro inklusive Büfett.

Für die Gäste stehen der Oberpfalzhalle 528 Plätze an Zwölfertischen zur Verfügung. Für die Musik sorgt wieder die "Klaus Hörmann Band" aus Nürnberg, Showeinlagen sind geplant. Das Team um Lohrer hat sich für den Ball Neuerungen einfallen lassen. Zum ersten Mal gibt es nicht "nur" ein kaltes Büfett, sondern auch warme Gerichte. Das Büfett soll früher eröffnet werden. Der Konrad-Max-Kunz-Saal wird in den Ball einbezogen. Hier wird die Bar aufgebaut, außerdem gibt's eine zweite Tanzfläche. Für die Musik dort werde der Diskjockey Stefan Theuerl sorgen, erläuterte Lohrer bei einem Pressetermin am Dienstag.

Auch Oberbürgermeister Andreas Feller, der mit seiner Gattin Susanne die Gäste empfangen wird, zeigte sich gespannt auf die Neuerungen. Am Montag können Karten im Tourismusbüro nur persönlich gekauft werden. Telefonische Reservierungen werden ab Dienstag, 6. März, entgegen genommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.