Betriebswirtschaftliche Gründe für Schließung
Buchcafé in Schwandorf schließt an Weihnachten

Zwischen Büchern fühlt sich Peter Forchhammer wohl. Sie sind für ihn eine Leidenschaft. Sein Buchcafé schließt der Burglengenfelder allerdings aus "betriebswirtschaftlichen Gründen" zur Weihnachtszeit. Bild: doz
Wirtschaft
Schwandorf
12.12.2016
720
0

Peter Forchhammer arbeitet seit über ein Jahr umgeben von Größen wie Dostojewski, Goethe und Heinrich Böll. Er betreibt seit Herbst 2015 das Buchcafé am Bahnhofplatz in Schwandorf.

Sein Konzept: Besucher können einen Cappuccino genießen und nach Krimis und Klassikern stöbern. Zur Weihnachtszeit ist allerdings Schluss damit. Bereits im Sommer kündigte Forchhammer an, sein Geschäft eventuell zu schließen. "Die Gewinnspanne ist sehr niedrig", erklärte er. "Betriebswirtschaftliche Gründe" zwingen den Burglengenfelder nun endgültig zur Geschäftsaufgabe. Am 24. Dezember wird er das Buchcafé letztmals geöffnet haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.