Nach der Challenge 430 Euro gesammelt
Schützen spenden für krebskranke Kinder

Die Schwarzacher Schützen beteiligten sich an der Kaltwasser-Grill-Challenge - bei vier Grad Wassertemperatur. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden 430 Euro gespendet. Der Scheck wurde nun von den Vereinsvertretern an Hans Osterhold von Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern übergeben. Osterhold bedankte sich stellte den Verein vor und betonte, dass sich das Haus Lappersdorf vorwiegend aus Spenden finanziert. Im Bild von links Alois Bauriedl, Manfred Fleischmann, Hans Osterhold und Josef Pamler. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.