26.03.2018 - 20:10 Uhr

Wechsel bei Kleintierzuchtverein Unterauerbach Ära Johann Gruber geht zu Ende

Fast 35 Jahre führt Johann Gruber den Kleintierzuchtverein Unterauerbach als Vorsitzender, von der Gründung 1983 an. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kiener-Braun in Unterauerbach geht dieses außergewöhnliche Engagement zu Ende.

Für fast 35 Jahre als Vorsitzender erhielt Johann Gruber (Mitte) aus den Händen seines Nachfolgers Martin Scheuerer (links) und Dominik Bojer (rechts) einen Erinnerungsteller.
von Autor GAProfil

-Unterauerbach. Bereits vor der Versammlung hatten die Kleintierzüchter bei einem Gedenkgottesdienst in der Unterauerbacher Nikolauskirche der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht. In seinem Rechenschaftsbericht berichtete der scheidende Vorsitzende Johann Gruber von zahlreichen Aktivitäten, von der Fahrt zum Taubenmarkt nach Ried in Österreich, über regelmäßige Monatstreffen, einen Züchterabend mit Lokalschau, den Osternestsuchen für die Vereinsjugend und den Vereinsausflug. Die verschiedenen Zuchtwarte lieferten Zahlen und Statistiken über die Entwicklungen in den jeweiligen Bereichen Tauben, Hühner, Wassergeflügel, Ziergeflügel und Kaninchen.

Zweiter Bürgermeister Franz Grabinger sprach in seinem Grußwort von einer fast schon historischen Zäsur beim Kleintierzuchtverein Unterauerbach, hatte doch Johann Gruber den Verein seit der Gründung im Jahr 1983 geprägt wie kein anderer. Ein fast 35-jähriges ehrenamtliches Wirken als Vorsitzender eines so mitgliederstarken Vereins verdiene größten Respekt und Anerkennung. Grabinger sprach daher auch den Dank der Gemeinde aus. Unter Leitung von Grabinger und der beiden Ehrenmitglieder Fritz Held und Richard Merkl wurden im Anschluss in rekordverdächtiger Geschwindigkeit von kaum 15 Minuten die 24 Vorstandsfunktionen auf die Dauer von drei Jahren neu vergeben.

Den KLZV führt künftig Martin Scheuerer als Vorsitzender, Stellvertreter bleibt Dominik Bojer. Um die Kasse kümmert sich weiterhin Isabella Scheuerer, Schriftführer ist Gerold Scheuerer. Standartenträger bleibt Georg Knorr.

Der neu gewählte Vorsitzende Martin Scheuerer bedankte sich bei Johann Gruber für dessen langjährige Tätigkeit an der Spitze des Vereins und überreichte zusammen mit Dominik Bojer einen Zinnteller und einen Gutschein. Bekanntgegeben wurde, dass voraussichtlich am 15. Juli ein Vereinsausflug zum Bayerwald-Tiergarten durchgeführt wird. Im Blickpunkt

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.