Mit 80 Jahren aktiv und rüstig: Alfons Walberer feiert "Runden"

Mit 80 Jahren aktiv und rüstig: Alfons Walberer feiert "Runden" (ade) Auf 80 abwechslungsreiche Lebensjahre blickte am Freitag Alfons Walberer (vorne, rechts) zurück. Groß gefeiert wurde am Sonntag: Neben der Familie gratulierten Pfarrer Edmund Prechtl sowie Abordnungen der Freien Wähler und der Feuerwehr dem vitalen Jubilar. Die Glückwünsche der Gemeinde für den seit 1986 amtierenden Obmann der Feldgeschworenen überbrachte Bürgermeister Peter Nößner. Walberer war von 1966 bis 1972 im Gemeinderat vertre
Lokales
Schwarzenbach
16.04.2013
10
0
Auf 80 abwechslungsreiche Lebensjahre blickte am Freitag Alfons Walberer (vorne, rechts) zurück. Groß gefeiert wurde am Sonntag: Neben der Familie gratulierten Pfarrer Edmund Prechtl sowie Abordnungen der Freien Wähler und der Feuerwehr dem vitalen Jubilar. Die Glückwünsche der Gemeinde für den seit 1986 amtierenden Obmann der Feldgeschworenen überbrachte Bürgermeister Peter Nößner. Walberer war von 1966 bis 1972 im Gemeinderat vertreten und ist seit 18 Jahren Mitglied der Freien Wählergemeinschaft. Er war 23 Jahre lang Vorsteher der Jagdgenossen und lange Zeit Vorsitzender des Wasser- und Bodenverbandes. Bis zur Auflösung des Kirchenchores verstärkte der Jubilar 40 Jahre lang die Gemeinschaft. Auch mit 80 Jahren hilft der Landwirt mit Leib und Seele noch ab und zu auf dem Anwesen seines Sohnes mit. Geboren wurde Walberer in Schwarzenbach, wo er mit drei Brüdern aufwuchs. "Wir Buben mussten auch im Haushalt helfen", erinnerte er sich. "Kochen, backen und putzen können wir alle." Nach der Schulzeit half er auf dem elterlichen Hof mit, den er 1959 übernahm, und vor 23 Jahren an seinen Sohn Gerhard weitergab. Damals errichtete er auch sein Eigenheim im Nelkenweg. Im Mai 1959 heiratete der Jubilar seine Margarete, die ihm vier Kinder schenkte. Inzwischen ist die Familie um zwölf Enkelkinder gewachsen. Bild: ade
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.