Schwarzenbach setzt auf Vorschläge des ETZ
Energiefresser raus

Politik
Schwarzenbach
10.07.2017
28
0

Vor zwei Jahren schloss sich Schwarzenbach dem bayerischen Energiecoaching-Programm an, um Energiefressern in der Schule und im Gemeindezentrum den Garaus zu machen. Welche Beute die für die Gemeinde kostenfreie Aktion erbracht hat, bilanzierte Ingenieur Matthias Rösch vom Energie-Technologischen Zentrum Nordoberpfalz (ETZ) im Gemeinderat.

Grundsätzlich, so Rösch, falle die energetische Bilanz nicht schlecht aus: Das 61 Jahre alte Schulhaus sei dank Holzpelletheizung, mehrerer Dämm-Maßnahmen und des Austauschs von Fenstern und Türen auf einem vertretbaren Stand und steche sogar das rund ein Vierteljahrhundert jüngere Gemeindezentrum aus. Dieses punkte zwar mit Pelletheizung und Photovoltaikanlage, doch hätten Heizleitungssystem und Umwälzpumpen dringend eine Modernisierung nötig.

"Hierfür könnte die Gemeinde auf ein Heizoptimierungs-Förderprogramm des Bundes zurückgreifen, das auf die Kosten einen 30-prozentigen Zuschuss gewährt", empfahl Rösch. Zusätzlich sollten alle Verbrauchsdaten mit Hilfe von Messvorrichtungen kontinuierlich dokumentiert werden, um ungewöhnliche Ausschläge beim Energie- oder Wasserverbrauch zeitlich zuordnen zu können. Veraltete Beleuchtungsvorrichtungen sollten auf stromsparende LED-Technik umgerüstet, in seltener genutzten Räumen programmierbare Heizkörperthermostate montiert werden.

Nicht zuletzt sollten die Gebäudenutzer zu energiesparendem Verhalten beim Heizen, Lüften und Einschalten der Raumbeleuchtung instruiert werden. Erfreulicherweise sei der Verbrauch bereits rückläufig. Bürgermeister Thorsten Hallmann merkte an, dass die bevorstehende Umrüstung des Gemeindezentrums von einer zentralen Warmwasserbereitung auf dezentrale Einzelboiler, die nur bei Bedarf ansprängen, ebenfalls zur Aufbesserung der energetischen Bilanz beitragen werde.

"Die wertvollste Energie ist die, die wir einsparen", stimmte Hallmann Röschs Ausführungen zu und kündigte an, das Heizungssystem im Gemeindezentrum bald gemäß den ETZ-Vorschlägen modernisieren zu lassen. "Für diese und weitere Maßnahmen haben Sie uns wichtige Daten an die Hand gegeben."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.