28.11.2017 - 20:10 Uhr
Schwarzenbach bei OberpfalzOberpfalz

KLJB feiert Kirwa in Schwarzenbach Tradition neu entdeckt

Die 13 feschen Tanzpaare trotzen dem schlechten Wetter und begeistern beim Kirwabaum-Austanzen auf dem Dorfplatz. Bei der zünftigen Feier im Anschluss lassen die Besucher die Tradition hochleben.

Ein rauschendes Fest mit viel Tradition: Die KLJB mit dem "Oberkirwapaar" Alina Bäumler und Fabian Melzner (vorne, Mitte) feiert Kirwa. Bild: rs
von Autor RSProfil

Das erste Mal seit langer Zeit lies die KLJB den alten Brauch des Kirwabaum-Austanzens wieder aufleben. 13 Tanzpaare zogen auf den Dorfplatz und tanzten beeindruckende Formationstänze wie das "Mühlradl" und den "Bandltanz" um den Baum. Die zahlreichen Besucher, unter ihnen auch Pfarrer Edmund Prechtl und Bürgermeister Torsten Hallmann, dankten den jungen Akteuren mit großem Beifall und zeigten sich stolz auf ihre KLJB, die diesen alten Brauch wieder aufleben hat lassen.

Mit frischem Holzofenbrot und Kirwakuchen aus dem Dorfbackofen sowie passend zum Wetter mit Glühwein und Kinderpunsch sorgten die Freien Wähler mit der KLJB, die Kaffee und Kuchen anboten, für die Verköstigung der Gäste. Wegen des wieder einsetzenden Regens musste der geplante Festzug zum SC Sportheim ausfallen, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Zum Kirwatanz im Sportheim spielten am Abend "D'Tuxer" auf und heizten den Gästen im gut gefüllten Saal gehörig ein.

Beim Tanz des "Ober-Kirwapaares" stiegen 13 Paare in Dirndl und Lederhose mit ein. KLJB-Vorsitzender Felix Bauernfeind und Hallmann gratuliertem dem Oberkirwa-Paar Fabian Melzner und Alina Bäumler mit Blumen und Lebkuchenherz sowie einer Riesenbreze. Diese bedankten sich spontan mit Freibier. Nach der zünftigen weltlichen Feier stand am Sonntagmorgen der Besuch des Festgottesdienstes zur Kirchweih an. Mit der Vereinsfahne zogen 23 Mitglieder der KLJB, die auch den Gottesdienst mitgestalteten, zusammen mit Pfarrer Edmund Prechtl sowie den Ministranten in das Gotteshaus ein.

Nach dem Gottesdienst spendierte das Oberkirwapaar allen Tanzpaaren und den KLJB-Mitgliedern Weißwürste. Am Ende freuten sich die Organisatoren, Kirwapaare und die Besucher über ein gelungenes Fest.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.