24.11.2017 - 20:00 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Es geht weiter mit dem Skiclub Schwarzenfeld: Krise abgewendet

Zum Erfolg führt eine Zusammenkunft von Verantwortlichen, Übungsleitern und Clubmitgliedern des Skiclubs Schwarzenfeld. Jetzt ist klar: Es geht weiter, auch mit dem Liftbetrieb in Ödengrub.

Der Weiterbestand des fast siebzig Jahre alten Wintersportvereins scheint gesichert. Damit können auch die Skikurse in Ödengrub wieder angeboten werden. Bild: mab
von Manfred BäumlerProfil

Wichtigster Grund des Treffens war die personellen Ausstattung für die kommende Saison - und überhaupt die Zukunft des Traditionsvereins. Wer ist bereit, am Lift Dienst zu tun, wer kann mit Arbeitsdiensten in der immer gut besuchten Skihütte zur Verfügung stehen? Diese Fragen und mehr galt es in gut besuchter Runde in Ödengrub zu klären. "Der Aufruf in der Presse hat uns geholfen, und wir werden das schaffen", versicherte Vorsitzender Reinhold Ziermeier in einer Nachbetrachtung der Krisensitzung. Eine Kombination von erfahrenen und jüngeren Mitgliedern soll Garant für den erfolgreichen Weiterbestand des fast siebzig Jahre alten Wintersportvereins sein. Damit können auch die bekannten und bestens frequentierten Skikurse unter fachlich versierter Anleitung wieder angeboten werden. Das Angebot soll sogar noch flexibler gestaltet werden. So erklären sich zwei Skilehrer bereit, an den Wochenenden sogar am Vormittag zu schulen. Genaueres wird hierzu noch bekannt gegeben.

Nach Serfaus

Mit diesem Ergebnis dürfte nicht nur der Vereinsführung, sondern auch den vielen Mitgliedern und Wintersportbegeisterten ein Stein vom Herzen gefallen sein. "Gemeinsam anzupacken, das war es, was den geselligen Sportverein über all die Jahrzehnte am Leben erhalten hat, und so soll es auch bleiben", wünscht sich auch Ehrenvorstand Alwin Werner, dessen Herz intensiv für "seinen Verein" schlägt. Bleibt zu hoffen, dass Frau Holle den erfolgreichen Fortbestand des Vereines mit baldigem Schneefall unterstützen wird.

Wer nicht auf Schnee in regionalen Gefilden warten möchte, kann sich zur Saisoneröffnungsfahrt mit Generation Snow in Serfaus-Fis-Ladis vom 8. bis 10. Dezember anmelden. Preis inklusive Zweitages-Skipass und Halbpension 245 Euro für Erwachsene; Kinder 189 Euro. Anmeldung direkt an www.generation.snow.de mit dem Betreff: SC Schwarzenfeld. Der Skiclub hat ein Kontingent von 15 Plätzen; Näheres zu Abfahrtszeiten bei Vorsitzendem Ziermeier.

Unterstützung

Wer möchte, kann sich zur Unterstützung des Ödengrub-Teams noch bei Vorsitzendem Reinhold Ziermeier unter Tel. 0151-43144503 oder info@skiclub- schwarzenfeld.de melden. (mab)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.