74 Veranstaltungen für die nächsten Monate
Kolping fächert Programm auf

Kultur
Schwarzenfeld
08.09.2017
48
0

Die Kolpingsfamilie Schwarzenfeld startet in ihr neues Herbst- und Winterprogramm. Viele attraktive und abwechslungsreiche Programmpunkte warten auf die 265 Mitglieder und Interessierte.

So trifft sich die Kolpingjugend "Kontrast" zum Erntedankfrühstück, einem spannenden Filmeabend, einem mexikanischen Abend und zum Schlittschuhlaufen.

Der Familienkreis fährt im September zur Kartoffelernte ins Freilandmuseum und im Oktober wird fleißig für den Herbst gebastelt. Sportlich wird man sich beim Bowlen und beim Wintersporttag betätigen. Natürlich darf auch das "Wir warten auf's Christkind" und die jährliche Silvesterfeier nicht fehlen.

Die Gruppe Erwachsene beschäftigt sich gleich zu Beginn des Programms mit dem Thema "Neuorientierung oder Aufbruch - Wie geht es weiter?" Zum Abfischen der Mühlenteiche im Freilandmuseum wird im Oktober nach Neusath gefahren. Des Weiteren stehen der Oktoberrosenkranz, ein Vortrag von Thomas Glöckler zum Thema "Sehen und Hören im Alter", die Jahresabschlussfeier und die traditionelle Winterwanderung auf dem Programm.

"Fit und Aktiv"

Neben den drei altersspezifischen Gruppen gibt es auch vier themenorientierte Gruppen. So können Kinder unter der Leitung von Klara Bauer die Kunst des Schönschreibens in der Kinderkalligraphie erlernen. Eine neue Gruppe startet dazu am heutigen Samstag um 12.30 Uhr im Seniorenwohnheim am Miesberg. Ab dem 21. September trifft sich die Turngruppe wöchentlich unter dem Motto "Fit und Aktiv" im Gesundheitszentrum in Dürnsricht. Unter der Leitung von Dr. Marlene Groitl werden verschiedene Übungen durchgeführt, welche Muskeln aufbauen und dehnen. Gerne dürfen sich Interessierte anschließen.

Bereits im Oktober beginnen wieder die Vorbereitungen für den Schwarzenfelder Weihnachtsmarkt. Die Bastelgruppe trifft sich von da an zweimal die Woche in der Werkstatt von Hans Lobinger, um Krippen, Vogelhäuschen und andere Weihnachtsartikel aus Holz anzufertigen. Diese stehen dann am Samstag, 2. Dezember, zum Verkauf. Der Erlös wird geht an Projekte in aller Welt.

Fotografen unterwegs

Die im Herbst letzten Jahres gegründete Gruppe " Fotografie" trifft sich zu zwei Terminen. So heißt es im Oktober "Herbstfotografie in der Regensburger Altstadt". Im Dezember werden unter dem Motto "Lichter im Advent" verschiedene Kameraeinstellungen für Nachtaufnahmen ausprobiert.

Die Kolping-Frauengruppe trifft sich jeden dritten Mittwoch zur gemütlichen Kaffeerunde im Café Beck.

Neben den Gruppenprogrammen bietet die Vorstandschaft ein Gemeinschaftsprogramm für alle Mitglieder an. So lädt sie im September zum gemütlichen Oktoberfest ins Feuerwehrhaus nach Kögl ein, das in diesem Jahr zum ersten Mal veranstaltet wird. Weiter geht es mit dem Erntesträuße binden, die dann am Erntedankfest gemeinsam mit Fladenbroten vor und nach den Gottesdiensten in der Marienkirche verkauft werden. Mit dem Erlös wird das Kolpingentwicklungsprojekt in Brasilien unterstützt.

Nach Lambach

Am 7. Oktober führt die Kolpingsfamilie wieder die Altkleidersammlung durch. Dazu wird jeder Haushalt einen Altkleidersack erhalten. Den Höhepunkt dieses Programmes bildet das Familienwochenende in Lambach. Vom 3. bis 5. November werden die Mitglieder im Kolpingferienhaus im Bayerischen Wald drei gemeinschaftliche Tage verbringen. Referentin und Mitglied Christine Vollath wird den Samstag-Vormittag gestalten. Anmeldungen sind ab sofort bei Manfred Niederalt möglich.

Beim Kolpinggedenktag wird der Gründung der Kolpingsfamilie Schwarzenfeld vor 70 Jahren gedacht. Nach dem Gottesdienst in der Marienkirche geht es im Restaurant Miesberg mit einer Feierstunde weiter.

Nikolaus und Krampus

Der Dezember ist geprägt von Aktionen der Adventszeit. Den Beginn bildet der Weihnachtsmarkt. Für den 5. Dezember kann wieder der Nikolaus mit dem Krampus gebucht werden, der Familien in und um Schwarzenfeld besuchen wird. Den Abschluss des Jahres bildet die Weihnachtsfeier in der Fischerhütte in Asbach. Im Januar hat sich die Kolpingsfamilie Dekan Michael Hoch eingeladen. Er wird zum Thema Dankbarkeit referieren.

Neben den 74 Veranstaltungen der Kolpingsfamilie gibt es noch zahlreiche Aktionen aus dem Bezirks- und Diözesanverband, an denen ebenfalls teilgenommen werden kann. Mehr Informationen können auf der Internetseite unter schwarzenfeld.kf. kolping.de entnommen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.