08.03.2004 - 00:00 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Rassekaninchenzuchtverein mit dem Vereinsjahr zufrieden - Zahl der Mitglieder allerdings ... Stets den Gesundheitszustand überprüfen

von Siegmund KochherrProfil

Auf ein gutes Jahr für die Freunde der Langohren blickte der Rassekaninchenzuchtverein zurück. Vorsitzender Gerald Birzer zeigte auf, welch umfangreiches Programm die Vereinsmitglieder zu bewältigen hatten.

Mit 135 Mitgliedern, davon 13 Jungzüchter, hatte der Verein allerdings seit dem letzten Jahr einen Rückgang von neun Züchtern zu verzeichnen. Birzer erwähnte die Jung- und Alttierschau. Ein besonderes Erlebnis war die zum ersten Mal durchgeführte Vatertagsfeier,welche von den Züchtern und ihren Freunden gerne angenommen wurde. Bei verschiedenen überörtlichen Veranstaltungen war man ebenfalls präsent. Bei der Ausstellungs-Siegerfeier konnten langjährige Mitglieder für ihre treue Mitarbeit geehrt werden. Der Vorsitzende ging noch auf den Besuch einer Kreiszuchtwartschulung, eine Kreisversammlung, zwei Bezirksversammlungen sowie der Teilnahme an sieben Züchterabenden bei anderen Vereinen ein.

Zuchtwart Heinz Weißmann sagte allen Helfern seinen Dank. Er verwies ganz besonders darauf, dass die zur Schau gestellten Kaninchen in einem einwandfreien Gesundheitszustand sein müssen. Verschiedene Filme verdeutlichten die Symptome von Krankheiten. Dass das vergangene Jahr wiederum ein erfolgreiches Zuchtjahr war, zeigte sich bei den Ausstellungen.

Auf einen positiven Kassenbericht konnte Jutta Meller verweisen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.