13.08.2014 - 00:00 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Schwarzenfeld gegen SSV Jahn

von Redaktion OnetzProfil

(mr) Selten hatte Ossi Peter wohl solch fröhliche Gesichter bei einer Übungseinheit gesehen. "Man hat schon die Vorfreude bei den Spielern gespürt", erzählt der Coach des 1. FC Schwarzenfeld vom leichten Abschlusstraining am Montagabend. Am Mittwoch, 13. August, wird die Freude riesig sein: Um 18.30 Uhr empfängt der Kreisligist den Drittligisten SSV Jahn Regensburg zum Duell in der 1. Runde des BFV-Pokals.

Trainer Ossi Peter hofft nur, dass seine Jungs sich selbst nicht zu viel Druck machen. "Spielt wie immer", hat er ihnen schon mal mit auf den Weg gegeben. "Wir haben auch nicht noch einmal irgendetwas taktisches probiert. Wir sind da realistisch." Das heißt: So übermütig, an eine Sensation gegen die derzeit schwächelnden Regensburgern zu glauben, ist keiner. Peter weiß aber um die derzeitige Situation in Regensburg. Der Saisonstart in die 3. Liga ist missglückt. Der SSV Jahn liegt mit 3 Punkten aus 4 Spielen auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Ein Ausscheiden in Schwarzenfeld wäre die Blamage schlechthin. Deswegen rechnet der Coach des Kreisligisten mit topmotivierten Gegnern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.