22.03.2018 - 17:02 Uhr
Schwarzenfeld

Etatverabschiedung in Schwarzenfeld "Solide Haushaltssituation"

Von einem "richtungsweisenden Jahr für den Markt" und einer "soliden Haushaltssituation" sprach Gerhard Peter im Namen der CSU/CWG-Fraktion, als er sich vor der Verabschiedung des Haushalts 2018 zu Wort meldete. Peter legte Wert darauf, dass bei den immensen Kosten für die Wasserversorgung nicht alle Schwarzenfelder gleichermaßen beitragen müssen, wenn das Ergebnis doch hauptsächlich dem Milchhof zugute komme. Wichtig war ihm auch das Gewerbegebiet West, dessen Flächen erschlossen werden müssten. "Wir haben im Ort kaum weitere Gewerbeflächen im Angebot", gab er zu Bedenken, so dass das Areal am Kellerwirtsberg zu erschließen und auszuweisen sei. Peter kündigte abschließend an, dass die CSU dem Etat zustimmen werde - was aber nicht ganz stimmte, wie sich zeigte.

Gerhard Peter (Zweiter von links) lobte für die CSU den Etatentwurf. Manfred Kurz (rechts) blieb skeptisch.
von Thomas Dobler, M.A. Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp