Unentschuldigtes Fehlen im Schwarzenfelder Marktrat
Nißls Stuhl bleibt wieder unbesetzt

Politik
Schwarzenfeld
08.02.2018
1049
0

Seit Wochen gibt es im Marktrat Unmut wegen des häufigen Fehlens von CWG-Rat Marco Nißl.


Zwar war er am 17. Januar dieses Jahres wieder einmal bei einer Zusammenkunft anwesend und zeigte sich empört über die Kritik an seinem Gebaren, doch bei der jüngsten Sitzung des Plenums am Mittwoch dieser Woche glänzte Nißl erneut durch Abwesenheit. "Er ist auch nicht entschuldigt", hieß es bei der offiziellen Feststellung der Anwesenheit zu Beginn der Sitzung. Nißl kam an diesem Abend auch nicht mehr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.