Verwaltungsgemeinschaft Schwarzenfeld tagt
Rathaus wird umfassend saniert

Während der Umbaumaßnahme des Rathauses im nächsten Jahr wird der kleine Sitzungssaal für Trauungen genutzt. Bild: mab
Politik
Schwarzenfeld
02.12.2016
37
0

Das Rathaus in Schwarzenfeld wird im kommenden Jahr umfassend saniert. Das hat zur Folge, dass das jetzige Trauzimmer im Erdgeschoss für einen längeren Zeitraum für Trauungen nicht zur Verfügung stehen wird.

Mit nur wenigen Tagesordnungspunkten hatten sich die Mitglieder der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzenfeld in ihrer sechsten öffentlichen Sitzung zu befassen. Für die Gremiumsmitglieder aus den Gemeinden Schwarzach, Stulln und aus dem Markt selbst galt es zunächst, nach eingehender Erläuterung durch Kämmerer Thomas Krapf, über- und außerplanmäßige Ausgaben der Jahresrechnung 2015 nachträglich zu genehmigen.

Erfreulich ist dabei das Ergebnis einer Verbesserung des Gesamthaushaltes mit einer Summe von 229 496 Euro, das nicht zuletzt durch Zuführungen vom Verwaltungs- an den Vermögenshaushalt zustande gekommen ist. Die Gemeinschaftsmitglieder nahmen das teils umfangreiche Zahlenwerk zur Kenntnis und genehmigten schließlich die außerplanmäßigen Ausgaben der Jahresrechnung 2015 mit dem Betrag von 56 833 Euro.

Zur künftigen Neuregelung der umsatzsteuerlichen Unternehmereigenschaft von juristischen Personen des öffentlichen Rechts, von der auch die Kommune künftig betroffen sein wird, wurde eine Herangehensweise verabschiedet. Man will das Optionsrecht der Finanzbehörde, bis zum Jahr 2020 an einer Übergangsregelung festzuhalten, annehmen. Damit ist gewährleistet, im ausreichenden zeitlichen Korridor alle Leistungen der VG Schwarzenfeld auf künftige umsatzsteuerliche Relevanz hin zu prüfen.

Pauschale Entschädigung

Für die Wahl des ersten Bürgermeisters in der Gemeinde Schwarzach werden zur reibungslosen Abwicklung etwa fünfzig Personen als Mitglieder der Wahlorgane sowie Hilfskräfte benötigt. Für sie wurde eine pauschale Tagesentschädigung von 25 Euro beschlossen. Dies gilt auch für einen Stichwahltermin.

Dass Beteiligungen an einer Bündelausschreibung für Beschaffung von Erdgas- oder Stromlieferungen für kommunale Liegenschaften von großem finanziellem Nutzen sind, hat sich im Bereich der Energielieferung für Strom im Markt bereits positiv ausgewirkt. Unterstützt durch die Kommunalberatung und Service GmbH, kurz KUBUS, wird dieses Verfahren der Ausschreibung von Lieferleistungen künftig auch für Erdgasbeschaffung angewendet. Es betrifft den Zeitraum 2017 bis 2022.

Das Rathaus in Schwarzenfeld wird im kommenden Jahr saniert. Das Trauzimmer im Erdgeschoss kann daher für einen längeren Zeitraum nicht mehr genutzt werden. Dies bedeutet, dass ein anderer Raum im Rathaus diesem Zweck ordentlich gewidmet werden muss. Das gegenseitige Ja-Wort soll durch die Umbaumaßnahme nicht behindert werden und so wurde kurzerhand der kleine Sitzungssaal für die Vornahme von Trauungen bestimmt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.