20.04.2018 - 20:00 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Beim Ranglistenturnier erfolgreich Doppelsieg für Judo-Nachwuchs

Beim Ranglistenturnier des Judobezirks Oberpfalz gingen zwei Judoka des 1. FC Schwarzenfeld an den Start. Eva Forster trat in der Altersklasse FU 10 in der Gewichtsgruppe drei zu ihrem ersten offiziellen Turnier an. Im ersten Kampf traf sie auf Anna Zenkert (1. FC Miltach). Eva Forster ging rasch mit 6:0 für Wurftechnik und Haltegriff in Führung. Dann gab die Gegnerin wegen Verletzung auf. Die zweite Kontrahentin hieß Sabrina Geiger und war ebenfalls aus Miltach. Sie wurde von Forster mit drei schönen Wurftechniken auf die Matte geschickt und vorzeitig mit 8:0 besiegt. Damit war sie Siegerin in dieser Gruppe. In der Altersklasse MU12 ging Alexander Leyh an den Start. Eymen Gezmis (SV Mühlhausen) besiegte er mit 6:2. Danach brannte er ein wahres Feuerwerk an Wurftechniken ab und besiegte Korbinian Lang (1.JC Weiden), Elias Puff (1.JC Weiden) und Paul Neure (ESV Ingolstadt-Ringsee) jeweils mit 8:0 vorzeitig. Auch er belegte den ersten Platz.

Eva Forster und Alexander Leyh holten beim Ranglistenturnier des Judobezirks Oberpfalz jeweils den ersten Platz. Bild: exb
von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp