07.07.2016 - 02:00 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Geld für die „Bananenflanke“

Im Sportpark fand ein Benefizspiel unter dem Motto "Fußball kennt keine Grenzen - Kicken für einen guten Zweck" statt (wir berichteten). Bei diesem Event waren auch zahlreiche Profifußballer vor Ort. Das Team Bananenflanke nutzt die Kraft des Fußballs, um Kindern und Jugendlichen mit geistigen Behinderungen Freude, Gemeinschaft und Selbstvertrauen zu vermitteln. Es handelt sich um Kinder und Jugendliche, die es nicht so leicht im Leben haben. Ihnen wird durch die Organisation die Möglichkeit gegeben, die positiven Effekte des Fußballs zu erleben und ihr Selbstwertgefühl zu steigern. Von dieser guten Idee inspiriert, zeigte sich die Raiffeisenbank im Naabtal eG, vertreten durch Bernhard Werner (Zweiter von links), von ihrer besten Seite und spendete dem Team Bananenflanke 1000 Euro, um dem Verein auch weiterhin die Möglichkeit zu geben, solche Kinder zu unterstützen. Bild: hfz

von Redaktion OnetzProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.