24.12.2016 - 02:00 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Hans Tranitz hat sich dem Schach verschrieben Gute Partien

Dass das "Spiel der Könige" seine ganze Leidenschaft ist, wird klar, wenn man sich die Siegerliste von Hans Tranitz betrachtet: Sieger im Schnell-Schach-Turnier, im Erich-Schwider-Turnier und Vereinsmeister. Bei der Jahresabschlussfeier gab es aber auch eine bittere Nachricht für die Vereinsmitglieder.

Derzeit erfolgreichster Schachspieler beim Schwarzenfelder Verein ist Hans Tranitz (Mitte) mit Spartenleiter Heinrich Federer (links) und Spielleiter Edgar Mulzer (rechts). Bild: mab
von Manfred BäumlerProfil

Auf eine sehenswerte Ausbildungsarbeit junger Mitglieder, die Tranitz an den Schachsport heranführte, kann der Verein zurückschauend blicken, so Spartenleiter Heinrich Federer. Neben Nico Kraus in der 1. Mannschaft wurden noch drei junge Spieler in den Spielbetrieb integriert. Nicht zufrieden mit dem Erreichten zeigte sich Spielführer Tranitz mit dem Gesamtergebnis der 1. Mannschaft, die einen Platz im Mittelfeld belegt. Mit der 2. Mannschaft habe man dagegen einen Spitzenplatz inne, informierte Tranitz. Detailliert erläuterte Spielleiter Edgar Mulzer den Turnierverlauf mit entsprechenden Ergebnissen und Platzierungen. Beachtlich dabei die Beteiligung mit 80 Prozent bei der Vereinsmeisterschaft. Wenig erfreulich dagegen die Mitteilung von Edgar Mulzer, der aus persönlichen Gründen eine Auszeit nehmen und sich vom aktiven Spielbetrieb zunächst zurückziehen wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.