Kinder bei der Schützengesellschaft
Treffsicher mit Bogen

Tobias Emmel rechts achtet auf die genaue Haltung des Bogen
Vermischtes
Schwarzenfeld
21.08.2017
30
0

Einen interessanten Nachmittag gestaltete die Schützengesellschaft Schwarzenfeld: Im Zuge des Ferienprogramms stand eine Schnupperstunde im Bogenschießen auf dem Programm. Die 15 jungen Gäste wurden von qualifizierten Schützen betreut.

Werner Gentzwein, Spartenleiter der Bogenschützen, gab dann eine Einweisung über verschiedene Sportbögen. Früher wurden die Bögen als Jagd- oder Kriegswaffe verwendet, heute dienen sie überwiegend als Sportgerät. Zusammen mit Tobias Emmel und Günther Baumkirchner ging es dann für die jungen Teilnehmer an die Praxis. Jugend-Bögen mit einem Zuggewicht von sieben bis acht Kilogramm mussten die Schützen ziehen und halten, um ein erfolgreiches Resultat zu erzielen. Im Schützenheim bestand auch die Möglichkeit, an der Lichtschießanlage mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole zu schießen. Dabei wird auf dem Display jeder Schuss sofort gewertet. Am Ende des Schießens ist das Gesamtergebnis sichtbar.

Reinhard Eichler gab den Teilnehmern wertvolle Tipps. Am Ende des erlebnisreichen Tages gab es noch Getränke und Kuchen sowie Urkunden für die Teilnehmer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.