09.03.2018 - 20:00 Uhr
Schwarzenfeld

Neue Heimat gefunden Franziska Haselbauer feiert 80. Geburtstag

Die besten Glückwünsche gingen in die Eichenstraße in Traunricht zum 80. Geburtstag von Franziska Haselbauer. Freunde und Nachbarn gratulierten, und Bürgermeister Manfred Rodde und Pfarrvikar Joseph Kokkoth schlossen sich den Glückwünschen an und überreichten Geschenke. Zu den Gratulanten zählten neben den Töchtern mit ihren Partnern auch acht Enkel und zehn Urenkel.

Die Jubilarin mit ihrem Ehemann Franz Haselbauer, den beiden Töchtern Helga (links) und Renate (rechts), mit Pfarrvikar Joseph Kokkoth und Bürgermeister Manfred Rodde. Bild: ksi
von Siegmund KochherrProfil

Die Jubilarin ist als Franziska Zettel in Cimpolung in Rumänien geboren. Sie ist das siebte Kind von insgesamt 15 Kindern. Als Siebenjährige musste sie mit der Familie 1945 Rumänien verlassen, und die Familie kam über Passau und Hohenfels im Jahre 1954 nach Traunricht, wo die Familie eine Landwirtschaft erwerben konnte.

Nach der Schulzeit musste die Jubilarin in der elterlichen Landwirtschaft mitarbeiten. Wenige Jahre später lernte sie ihren Ehemann Franz Haselbauer während der Kirchweih in Altflalter kennen. Die beiden verloren sich nicht mehr aus den Augen und feierten Hochzeit.

Die Töchter Renate und Helga wurden geboren. Im Jahre 1972 bezog Familie Haselbauer ein Eigenheim in Traunricht, wo die Familie bis heute wohnt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp