Schwarzenfelder Kegler räumen kräftig ab
Deutliche Siege auf den heimischen Bahnen

Vermischtes
Schwarzenfeld
24.12.2016
9
0

Die Damen 1 und Herren/Damen 1 des 1. FC gewannen ihre Spiele auf heimischen Bahnen.

Die Damen mussten gegen den BSC Regensburg 1 antreten. Bei der Anfangspaarung mit Isabel Uhlig gegen Andrea Schönsteiner wurde der erste Punkt mit 480:461 Holz gewonnen. Den nächsten Punkt holte Bettina Dimpfl mit 456:447. Stefanie Metz verlor ihr Spiel mit 449:469. Regensburg witterte seine Chance und erzwang ein Remis gegen Julia Neudecker mit 445:445. Der Zwischenstand lautete 2,5:1,5. Ilona Vater überzeugte mit einem Ergebnis von 524 Holz gegen Andrea Merl mit 456. Anna Hirnet legte dann noch eines drauf und siegte mit 493:488. In die Vollen und im Abraum waren die Schwarzenfelder Damen die besseren Spielerinnen und kamen zu einem deutlichen Ergebnis von 2847 Leistungspunkten gegen 2766. Noch deutlicher gewann die Mannschaft Herren 1 mit 4884:4643 Leistungspunkte gegen KC Schnitzgögger Stadtsteinach 1.

Bester Spieler war Andreas Bayerl mit 871 Holz.Die Anfangspaarung verlor Claudia Schanderl mit 754:783 Holz gegen Werner Hilpert. Markus Beer gewann mit 814 gegen Heiko Günther 735. Matthias Moissl und Gerhard Lottner siegten mit je 793 Holz gegen Manfred Ott 786 und Alexander Gräf 779 Holz. Eine souveräne Vorstellung bot Andreas Bayerl mit 871 Holz. Der 1. FC Schwarzenfeld Herren1 steht mit 14:2 Punkten bei 8 Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem SKC 07 Neustadt 1 (10 Spiele).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.