25.06.2015 - 00:00 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Dorfgemeinschaft Girnitz feiert ihr Schmuckstück Segen für Dorfkapelle

von Adolf MandlProfil

Eine "kleine Sternstunde" erlebte die Ortschaft Girnitz am Sonntagabend: Bei einer feierlichen Marienandacht erteilte Pfarrer Markus Urban der renovierten Dorfkapelle die kirchliche Weihe.

Die Dorfgemeinschaft hatte die schon vor Jahrzehnten errichtete Kapelle in den vergangenen Wochen bei etlichen Arbeitseinsätzen gründlich renoviert (NT berichtete). Nun erstrahlt das kleine Gotteshaus sowohl außen als auch innen wieder in neuem Glanz.

Pfarrer Markus Urban dankte vor der Andacht allen, die einen Beitrag zur Renovierung geleistet hatten. Er erinnerte an die verstorbenen Dorfbewohner und rief dazu auf, ihnen im Gebet zu gedenken. Er lud die Gläubigen zum weiteren Besuch der Kapelle ein und spendeten dem renovierten Kirchlein danach seinen Segen und die kirchliche Weihe.

Am Ende der Marienandacht bedankte sich Josef Sorgenfrei als Sprecher der Dorfgemeinschaft beim Pfarrer für die Feier der Andacht und die Weihe. Eine besondere Würdigung sprach er Elisabeth Fuchs aus: Sie hat seit weit über 50 Jahren die Pflege der Kapelle übernommen. Dafür überreichte er eine Blumenpflanze als symbolisches Geschenk.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.